Kategorie: Download

WordPress – Lehrzeichen, Umlaute und Sonderzeichen von den Dateinamen beim Hochladen entfernen

Ab und an entstehen PHP bzw. Server Konflikte allein dadurch, dass sich Sonderzeichen in den Dateinamen befinden. Um diesem Problem schon beim Upload in die WordPress Mediathek vorzubeugen habe ich mir ein kleines Script zusammen gebastelt. Die Umsetzung war weder aufwendig noch kompliziert. (mehr …)

Ein Child-Theme für WordPress erstellen am Beispiel vom Twentysixteen Theme

In diesem Tutorial erstellen wir auf Basis des WordPress Themes Twentysixteen ein einfaches Child-Theme. Mit Child-Themes lässt sich hervorragend ein Theme optisch anpassen oder auch im Funktionsumfang erweitern.

Dabei wird alles was schon im Child-Theme vorhanden ist auch vom Child-Theme geladen, die übrigen Theme-Teile werden dann vom Parent-Theme geladen. (mehr …)

Ein eigenes WordPress Theme erstellen 11 – Basis Styling, Theme Screenshot hinzufügen und das Theme testen

In dieser Tutorial-Serie haben wir viel über den Grundaufbau von einem WordPress Theme erfahren. Zum Abschluß werden wir noch einige Basis Styles hinzufügen und eine Theme Screenshot-Datei, um dem Theme auch im Dashboard von WordPress einen individuellen Touch zu verleihen.

Anschließend kann diese erstellte Theme Basis natürlich auch kostenlos heruntergeladen werden und den wünschen entsprechend angepasst werden. (mehr …)

WordPress ohne Plugins auf eine andere Domain umziehen

Eine WordPress-Installation kann man auf mehreren Arten auf eine andere Domain umziehen, zum Beispiel von einem lokalen Testserver auf die richtige Domain. Zum einen kann man dafür natürlich diverse Plugins verwenden. Eines davon habe ich ja in einem Artikel bereits vorgestellt – Duplicator. Mit Duplicator funktioniert eine Backup oder ein Umzug total problemlos – bei Singlesite-Installationen – Multisiteunterstützung bietet dieses Plugin derzeit nicht. (mehr …)

Rainloop Webmailer innerhalb vom WordPress Dashboard aufrufen – kostenloses Plugin

Der Webmailer Rainloop ermöglicht das Zugreifen sämtlicher E-Mail-Adressen von einem Ort aus und ist dabei ja ganz leicht einzurichten, da nichteinmal eine Datenbank benötigt wird, ausser man will auch Kontakte syncronisieren.

Aus meinem persönlichen Wunsch heraus, auch über das Dashboard von WordPress auf Rainloop zugreifen zu können, habe ich mir ein kleines Plugin geschrieben. Sie können es natürlich, falls sie es benötigen oder testen wollen gerne kostenlos downloaden und verwenden. (mehr …)